Startseite > Galerie > Karneval 2006 > November 2006

November 2006

Zusammenfassung:    Auftakt zur Kampagne 2006/07 - 11.11.2006 im Bürgerhaus Grossengrottern.

 

tl_files/redstripe/images/arrow_left_green.png Presselink: Zeitungsartikel über die Veranstaltung aus der TA (14.11.06)

"St.Bock Helau".


Endlich war es wieder soweit - pünktlich um 20:11 Uhr ertönte der erste Narrhalla-Marsch der Kampagne 2006/07.

 

 

 

 

 

Die Büttenreden.


Er ist traditioneller Bestandteil zum Faschingsauftakt - Dorfstreicher "Klaus". Wie gewohnt hatte er die eine oder andere humorvolle Geschichte in die Bütt gebracht. Das aufmerksame Publikum lauschte gespannt. Auch bei den Themen Gesundheitswesen, Umweltschutz und Politik, die Reiko in seinem kabarettistischen Soloauftritt pointierte.

 

 

Sketch und Andy's Soloauftritt.


Mit ihrem Sketch haben Anett und Isabel den Nerv des Publikums getroffen. Andy - ein festes Standbein des Gotterschen Karneval - gab neben bissigen Analysen seine neueste Lieddichtung zum Besten. Ohne Zugaben durfte auch er nicht von der Bühne.

 

 

 

Das Beste aus Dirty Dancing.


Noch berühmter als der Film sind seine unvergessenen Lieder. Unsere Garde präsentierte die Bekanntesten in einem mitreißenden Medley, zu dem jeder ganz automatisch mitsang und mitklatschte.

 

 

 

 

"The Harmonisten".


Cool und angesagt sind die Liedtexte der Harmonisten. Sie sangen "Denglisch" und erzählten von Mißverständnissen auf Grund neuer Namen für alt Bekanntes.

 

 

 

 

Frauen beim Männerballett?


Was tun gegen den Geburtenknick? Unsere Nachwuchstänzerinnen verpackten zusammen mit dem Männerballett einige Anregungen in eine sehenswerte Show. ...

 

 

 

 

Das Männerbaby-Ballett.


... Nach dem Motto "In jedem Mann steckt ein Kind" präsentierte sich das Ensamble frisch gewickelt und mobil dem Publikum. ...

 

 

 

 

 

Die Männerballett-Großfamilie.


... Zum Ende der Show tanzten alle gemeinsam. So viele Akteure in einem Programmpunkt hat man nicht alle Tage. Das Publikum wusste es zu würdigen und klatschte begeistert mit.

 

 

 

 

Ein super Publikum.


Gerade zur Auftaktveranstaltung der Kampagne im November sind die Plätze im Bürgerhaus begehrt. Unruhe ist dennoch ein Fremdwort. Wir bedanken uns ganz herzlich für die entgegengebrachte Aufmerksamkeit, den Zuspruch und die super Stimmung während und nach dem Programm.

Einen Kommentar schreiben

meinVZ: mitteilen google: mitteilen Suchst Du "gefällt mir"?