Startseite > Über uns > News > Neuigkeiten

Thüringer und Kostüme - Kaufmuffel oder Selbstmacher?

10.11.2017 20:47 von ReH

Thüringer Herren investieren dreimal so viel, wie die Damen

Endlich Elfte-Elfte - "Narren seid ihr alle schon bereit"?

Ob Fasching oder Karneval - Kostüme gehören irgendwie dazu. Und die Auswahl ist riesig, wenn das nötige Kleingeld stimmt :)

Eine vor wenigen Tagen veröffentlichte Analyse (Quelle: IDEALO.de) zeigt: Die Thüringer sind beim Gesamtumsatz von Kostümen nur Drittletzter (nur 2%). Überraschend ist allerdings, was Mann und Frau sich das im Schnitt kosten lassen. Da sind die Thüringer Herren fast Spitzenreiter (fast93€ im Schnitt) - nur die Bayern und Bremer geben mehr aus. Damit ist den Herren das Kostüm ürbigens dreimal so viel wert, wie den Thüringer Damen (nur knapp 33€).

Heißt dass nun wir Thüringer sind Kostümmuffel? Ein klares NEIN von uns. Denn unser Publikum beweist uns jedes Jahr auf's Neue das Gegenteil! Was schon irgendwie stimmt: Gekauft sind davon nicht so viele. Die meisten Kostüme sind selbstgemacht und einzigartig! Da wird Geld gespart, damit genug zum Feiern bleibt :)

In diesem Sinne: Denkt an unsere Termine in der Kampagne 2017/2018! Los geht's schon nächsten Samstag im Vereinshaus (18.11.).

Zurück

meinVZ: mitteilen google: mitteilen Suchst Du "gefällt mir"?